Startseite » Führungen » Tilman Riemenschneider

Tilman Riemenschneider

Als führender Bildhauer und Bildschnitzer genoss Tilman Riemenschneider (geboren um 1460 in Heiligenstadt, gestorben 1531 in Würzburg) schon zu Lebzeiten weit über Würzburg hinaus einen hervorragenden Ruf. Er schuf die Grabdenkmäler der Fürstbischöfe Rudolf von Scherenberg und Lorenz von Bibra im Würzburger Dom, erarbeitete im Auftrag des Würzburger Stadtrates die Figuren Adam und Eva sowie die zwölf Apostel am Außenbau der Marienkapelle am Markt – und wurde nach seinem Tod doch für fast dreihundert Jahre vergessen. Die Führung widmet sich herausragenden Werken des Meisters und beleuchtet eine Persönlichkeit, die Ruhm und Tragik eines Künstlerlebens am Ausgang des Mittelalters gleichermaßen verkörpert.

Dauer ca. 1,5 Stunden.

Zu den Preisen geht es hier, zum Kontakt hier.